Sie sind hier:  Startseite  >  Heilpflanzen  >  Himalayascharte

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W    X   Y   Z

Himalayascharte

Himalayascharte (Saussurea costus)

Himalayascharte, Saussurea costus
Himalayascharte, Saussurea costus

Himalayascharte gehört zur Familie der Kobblütengewächse (Asteraceae).

Monographie "Himalayaschartenwurzel"

Himalayaschartenwurzel (Aucklandiae radix) nach dem Europäischen Arzneibuch (Ph. Eur. 9) ist

  • die Wurzel von Saussurea costus (Falc.) Lipsch. (synonym: Saussurea lappa C.B.Clarke, Aucklandia lappa Decne., Aucklandia costus Falc.),
  • in Winter und Frühjahr gesammelt,
  • von den Nebenwurzel befreit
  • ganz oder zerkleinert, getrocknet,
  • mit einem bestimmten Mindestgehalt an Costunolid und einem bestimmten Mindestgesamtgehalt an Costunolid und Dehydrocostuslacton.

Himalayascharte wird vor allem in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) verwendet.