Sie sind hier:  Startseite  >  Lernen  >  Pflanzenfamilien  >  Burseraceae

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z


Burseraceae (Balsambaumgewächse)

Die Familie der Balsambaumgewächse (Burseraceae) umfasst 18 Gattungen mit insgesamt über 600 Arten. Die Verbreitungsgebiete liegen in tropischen und subtropischen Regionen der Erde.

Pflanzen aus der Familie der Balsambaumgewächse sind große oder kleine Bäume, manchmal auch Sträucher. Sie haben wechselständige, zusammengesetzte Blätter (unpaarig gefiedert). Die Blüten sind weniger als 5 mm und stehen meist in Blütenständen zusammengefasst. Die Rinde kann glatt oder schuppig sein. Oft kann sie eine aromatisch riechende, harzige Flüssigkeit absondern.

 

Botanische Blütenformel der Balsambaumgewächse:
K(3-)4-5(-7) C(0-3-)4-5(-7) A3-5 oder 6-10 G2-5

 

Zu den Balsambaumgewächsen zählen unter anderem die Gattung Commiphora mit mehr als 200 Arten, darunter auch "Myrrhe", und die Gattung Boswellia mit mehr als 20 Arten, darunter auch "Weihrauch".


Heilpflanzen aus der Familie der Balsambaumgewächse (Burseraceae)


Quellen

  • Byng J.W. (2014). The Flowering Plants Handbook: A practical guide to families and genera oft he world. Hertford (Großbritannien): Plant Gateway Ltd.
  • The Plant List (2013). Version 1.1. Abgerufen 12/2019 von http://www.theplantlist.org/1.1/browse/A/Burseraceae/.

Letzte Aktualisierung: 15.09.2020