Sie sind hier:  Startseite  >  Lernen  >  Pflanzenfamilien

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z


Teile diese Seite:


Systematik

Die Familien der Arten im Heilpflanzen-Atlas


Download Systematik

Download
Systematik Übersicht
Systematik Übersicht für die Familien, die im Heilpflanzen-Atlas vorkommen.
Stand: Februar 2022 (2)
Systematik-Heilpflanzen-Atlas-2022-02-ne
Adobe Acrobat Dokument 127.7 KB
Download
Systematik Bedecktsamer
Systematik der Bedecktsamer für die Familien, die im Heilpflanzen-Atlas vorkommen.
Stand: Februar 2022 (2)
Bedecktsamer-Heilpflanzen-Atlas-2022-02-
Adobe Acrobat Dokument 98.2 KB

Bedecktsamer (Blütenpflanzen, Angiospermen)

Die Bedecktsamer  (= Blütenpflanzen, Angiospermen) umfassen aktuell insgesamt über 60 Ordnungen mit mehr als 400 Familien. Ihre Gruppierung wurde in den letzten zwanzig Jahren mehrfach verändert. Heute werden sie so unterteilt:

  • Einkeimblättrige Blütenpflanzen (Monokotyledonen; englisch: monocots)
  • Echte zweikeimblättrigen Blütenpflanzen (Eudikotyledonen; englisch: eudicots)
  • Basale Ordnungen der Blütenpflanzen.

Im Heilpflanzen-Atlas kommen 324 Arten aus folgenden 92 Familien der Bedecktsamer vor:

Acanthaceae (Akanthusgewächse) (1)

Acoraceae (Kalmusgewächse) * (1)

Adoxaceae (Moschuskrautgewächse) (1)

Amaranthaceae (Amarantgewächse) (1)

Amaryllidaceae (Amaryllisgewächse) * (1)

Anacardiaceae (Sumachgewächse) (1)

Apiaceae (Doldengewächse, Doldenblütler) (15)

Apocynaceae (Hundsgiftgewächse) (3)

Aquifoliaceae (Stechpalmengewächse) (1)

Araliaceae (Araliengewächse) (4)

Arecaceae (Palmen) * (1)

Asparagaceae (Spargelgewächse) * (3)

Asteraceae (Korbblütengewächse, Korbblütler) (38)

Berberidaceae (Berberitzengewächse) (1)

Betulaceae (Birkengewächse) (2)

Boraginaceae (Boretschgewächse) (2)

Brassicaceae (Kreuzblütengewächse, Kreuzblütler) (6)

Burseraceae (Balsambaumgewächse) (2)

Campanulaceae (Glockenblumengewächse) (2)

Cannabaceae (Hanfgewächse)(2)

Caprifoliaceae (Geißblattgewächse) (1)

Caryophyllaceae (Nelkengewächse) (1)

Cistaceae (Zistrosengewäche) (1)

Colchicaceae (Zeitlosengewächse) (1)

Crassulaceae (Dickblattgewächse) (1)

Cucurbitaceae (Kürbisgewächse) (1)

Dioscoreaceae (Yamswurzelgewächse) * (2)

Eleagnaceae (Ölweidengewächse) (1)

Ericaceae (Heidekrautgewächse) (4)

Eucommiaceae (1)

Euphorbiaceae (Wolfsmilchgewächse) (1)

Fabaceae (Hülsenfruchtgewächse) (17)

Fagaceae (Buchengewächse) (3)

Gentianaceae (Enziangewächse) (2)

Geraniaceae (Storchschnabelgewächse) (2)

Grossulariaceae (Stachelbeergewächse) (1)

Hamamelidaceae (Zaubernussgewächse) (1)

Hypericaceae (Johanniskrautgewächse) (1)

Iridaceae (Schwertliliengewächse) * (2)

Juglandaceae (Walnussgewächse) (1)

Krameriaceae (1)

Lamiaceae (Lippenblütengewächse, Lippenblütler) (33)

Lardizabalaceae (Fingerfruchtgewächse) (1)

Lauraceae (Lorbeergewächse) ** (2)

Linaceae (Leingewächse) (1)

Lythraceae (Blutweiderichgewächse) (2)

Magnoliaceae (Magnoliengewächse) ** (2)

Malvaceae (Malvengewächse) (8)

Menispermaceae (Mondsamengewächse) (2)

Menyanthaceae (Fieberkleegewächse) (1)

Monimiaceae (Monimiengewächse) ** (1)

Myristicaceae (Muskatnussgewächse) ** (1)

Myrtaceae (Myrtengewächse) (3)

Oleaceae (Ölbaumgewächse) (6)

Onagraceae (Nachtkerzengewächse) (4)

Orchidaceae (Orchideen) * (1)

Orobanchaceae (Sommerwurzgewächse) (1)

Paeoniaceae (Pfingstrosengewächse) (4)

Papaveraceae (Mohngewächse) (6)

Passifloraceae (Passionsblumengewächse) (1)

Pedaliaceae (Sesamgewächse) (2)

Piperaceae (Pfeffergewächse) ** (2)

Plantaginaceae (Wegerichgewächse) (8)

Poaceae (Süßgräser) * (4)

Polygalaceae (Kreuzblümchengewächse) (1)

Polygonaceae (Knöterichgewächse) (9)

Primulaceae (Primelgewächse) (2)

Proteaceae (Silberbaumgewächse) (1)

Quillajaceae (Seifenrindenbaumgewächse) (1)

Ranunculaceae (Hahnenfußgewächse) (6)

Rhamnaceae (Kreuzdorngewächse) (3)

Rosaceae (Rosengewächse) (19)

Rubiacea (Rötegewächse) (6)

Rutaceae (Rautengewächse) (5)

Salicaceae (Weidengewächse) (4)

Santalaceae (Sandelgewächse) (1)

Sapindaceae (Seifenbaumgewächse) (2)

Saururaceae (Molchschwanzgewächse) ** (1)

Schisandraceae (Sternanisgewächse) ** (2)

Scrophulariaceae (Braunwurzgewächse) (3)

Simmondsiaceae (1)

Solanaceae (Nachtschattengewächse) (5)

Styracaceae (Storaxgewächse) (1)

Theaceae (Teestrauchgewächse) (1)

Tropaeolaceae (Kapuzinerkressengewächse) (1)

Typhaceae (Rohrkolbengewächse) * (1)

Urticaceae (Brennnesselgewächse) (2)

Verbenaceae (Eisenkrautgewächse) (2)

Violaceae (Veilchengewächse) (2)

Vitaceae (Weinrebengewächse) (1)

Xanthorrhoeaceae (Grasbaumgewäche) * (2)

Zingiberaceae (Ingwergewächse) * (10)

*   Einkeimblättrige Blütenpflanzen (Monokotyledonen)

** Basale Ordnungen der Blütenpflanzen

Alle anderen: Echte zweikeimblättrige Blütenpflanzen (Eudikotyledonen)


Nacktsamer (Gymnospermae)


Samenlose Gefäßpflanzen (Pteridophyta)


Nicht zum Pflanzenreich gehörend


Quellen

  • Ammon, H.P.T. & Schubert-Zsilavecz, M (2014). Hunnius - Pharmazeutisches Wörterbuch. Berlin/Boston: Walter de Gruyter GmbH.
  • Brands, S.J. (ed.), 2019. Systema Naturae 2000. The Taxonomicon, 20 Dec 2019. Universal Taxonomic Services, Zwaag, The Netherlands. Abgerufen 10/2020 bis 03-2021 von http://taxonomicon.taxonomy.nl
  • Gemeinholzer, B. (2018). Systematik der Pflanzen kompakt. Berlin: Springer Spektrum.
  • Guiry, M.D. & Guiry, G.M. 2020. AlgaeBase. World-wide electronic publication, National University of Ireland, Galway. Abgerufen 09/2000 von http://algaebase.org.
  • The Angiosperm Phylogeny Group (2016). An update of the Angiosperm Phylogeny Group classification for the orders and families of flowering plants: APG IV. Botanical Journal of the Linnean Society, 2016, 181, 1-20.
  • The Plant List (2013). Version 1.1. Published on the Internet; abgerufen 09/2020 von http://www.theplantlist.org.

Letzte Akualisierung: 20.02.2022